Gimmicks

Ich liebe Gimmicks, ich liebe Postkarten! Ich liebe es, welche zu produzieren und zu verschenken. Im Gegensatz zu Flyern bieten sie nämlich gleich zwei Vorteile: Zum einen können sie beschrieben und verschickt werden. Zum anderen präsentieren sie mindestens einen meiner Romane und dienen somit als eine kleine Werbefläche. Es macht mir einfach Spaß, das Design auszusuchen, die Bilder für die Vorderseite zu bestimmen und die äußere Gestalt immer wieder zu verändern! Wie die Postkarte des Romans Da.Sein beweist, bietet sich auch eine weitere Spielerei: Durch einen Knick entsteht eine Art Buchumschlag. Nur eben mit individuellem Text zwischen den „Deckeln“. Der Klappentext verrät dem Empfänger, wovon der Roman handelt.

Aber nicht nur Postkarten haben es mir angetan. Wenn ich wieder eine Leserunde oder Buchverlosung plane, sammle ich im Vorfeld gerne Gimmicks, um sie mit den Büchern auf die Reise zu schicken. Dazu zählen eben die bereits genannten Postkarten mit den Covers meiner Romane, ein Lesezeichen und eine Tüte meiner Lieblingsteesorte, die es sogar in einer Großstadt nur in wenigen Gourmetabteilungen gibt.

Gimmicks: Postkarte, Motiv "Stadtrivalen"
Gimmicks: Postkarte, Motiv "Da.Sein"


Sticker


Mittlerweile habe ich das Designen von Stickern für mich entdeckt und werde dem Päckchen, das ich versende, einige beifügen. Schon als Kind sammelte ich leidenschaftlich gern Sticker. In meinem Album kleben tatsächlich noch welche aus den 90er Jahren und welche aus dem neuen Jahrtausend. Und wenn ich mal ein schönes Set sehe, kaufe ich es mir (was mittlerweile selten vorkommt). Da ich mit einigen, gängigen Programmen arbeite, fällt es mir leicht, hübsche Motive zu erstellen. Natürlich nutze ich diese nicht nur für Sticker oder Postkarten, sondern auch für andere Artikel.

Grundsätzlich suche ich immer Ideen für Gimmicks, die ich problemlos in eine Versandtasche stecken kann. Die Anforderungen an diese sind simpel: Sie sollen möglichst flach, nicht größer als ein Taschenbuch und leicht sein. Wenn Euch etwas einfällt, dann her mit den Tipps! Vielen Dank im Voraus.

Posted on: 1. Dezember 2020Carolina

2 Gedanken zu „Gimmicks

  1. Heute hab ich gelernt, dass ein Gimmick ein Werbegeschenk ist, haha. Davor hatte ich es mit so etwas wie „Trick“ übersetzt und dachte, jetzt würdest du uns ein paar Schreibtricks präsentieren 😉

    Die Postkarten sehen aber auch gut aus! Ich selbst sammle leider keine und kenne mich allgemein schlecht mit ihnen aus, aber ich bin sicher, dir wird schon etwas einfallen 🙂 Auf jeden Fall mag ich die Idee, dass man die Da.Sein-Postkarte wie ein Buch umklappen kann!

  2. … Ein paar (schnelle und effektive) Schreibtricks? – Das klingt schon nach einem Thema für ein neues Kapitel! Tolle Idee! Ich werde mal ein wenig grübeln. Vielleicht fällt mir irgendwann etwas ein. Es könnte allerdings dauern. 😅

    Viele Grüße

    Carolina

    P. S. Vielen Dank für den Lob. 🙃

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.